Insgesamt neun TCAner und Angehörige wagten am 25. Mai 2014 eine Tour ins Nidlenloch. Wir waren rund vier Stunden unter Tag und kletterten bis zum Höhlenbuch in der „Forsterhalle“ hinunter, und ausserdem erkundeten wir einige Seitengänge. Wir durchstiegen immerhin knapp 600 Meter der bekannten 7,5 Kilometer der Höhle (Stand der aktuellsten, 2012 abgeschlossenen Vermessung). Das zu den grössten Höhlensystemen des Juras zählende Nidlenloch hat ein Alter von knapp 1‘000‘000 Jahren und war einst ein Abflusskanal des Rhonegletschers, der sich bei den zahlreichen grossen Vereisungen des Pleistozäns (ca. 2.5 Mio. Jahre bis 10‘000 Jahre v.Chr.) jeweils vom Wallis her vor dem Jura in zwei Ästen bis nach Lyon im Südwesten und bis nach Basel im Nordosten ausdehnte.

20140525 101645

Heute kann die Höhle vom Restaurant Hinterweissenstein aus besucht werden, wo man sich ausgezeichnet verpflegen und auch gleich noch für die Höhlentour umziehen kann. Näheres zum selbständigen oder geführten Begehen der Höhle sowie weitere Details zum Nidlenloch erfährt man bei nidlenloch.ch. Mehr Bilder zur Tour findet Ihr in der Gallery.

Markus