Definition der Verwendeten Sichtweiten Begriffe

Es ist sehr schwierig, Sichtverhältnisse zu beschreiben. Weil es aber noch schwieriger ist, Distanzen abzuschätzen - besonders unter Wasser -, werden auf unserer Sichtweitenseite die Sichtweiten durch Eigenschaftswörter beschrieben. Es ist uns klar, dass Sichtverhältnisse individuell sehr unterschiedlich empfunden werden. Doch eine gewisse Information über den Zustand des entsprechenden Gewässers ist sicher möglich, genau so wie der Taucher, der soeben aus dem Wasser kommt, seinem Kollegen, der erst gerade an den Tauchplatz gekommen ist, über die Sicht orientieren kann.

Wir benutzen 7 Klassierungsbegriffe:

 

sehr trüb - - - - Die Sicht ist äusserst schlecht. Tauchen ist praktisch unmöglich.
trüb - - Die Sicht ist schlecht. Kurze Distanz zu Tauchpartner erforderlich.
leicht trüb - Das Tauchen ist möglich, aber nicht sehr interessant.
okay 0 Die Sicht ist gerade so, dass der Tauchkomfort dadurch nicht eingeschränkt ist. Das Tauchen ist problemlos möglich.
gut + Die Sicht ist besser, als für einen noch komfortablen Tauchgang nötig wäre.
sehr gut ++ Die Sicht ist für Schweizer Seen ausgezeichnet. Das ensprechende Gewässer ist äusserst emfehlenswert.
glasklar ++++ Oberste Spitzenqualität. Entspricht klarem Meerwasser. Dürfte in den Schweizer Gewässern nicht allzu oft vorkommen.