Bei leicht bedecktem Wetter haben Köbi und Röbi den Baum für den Chlaustauchgang vorbereitet. Die Beleuchtung hat anfangs noch einige kleine Probleme bereitet. Der Wackelkontakt konnte aber mit einer Lüsterklemme professionell behoben werden.

Der Lautsprecher spielte weihnächtliche Musik und der Baum konnte versenkt werden...

   

Nach dem Tauchgang im leicht trüben Wasser konnten wir uns im Schützenhaus in Ammerswil wieder aufwärmen. Das kulinarische Alternativprogramm waren dieses Jahr Spaghetti mit diversen selbstgemachten Saucen. An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön an die Köche. Mehr als ein Teller Pasta haben dank den leckeren Saucen die Weihnachtszeit kalorientechnisch eingeläutet.

Tief aus dem duklen Wald besuchte und der Samichlaus mit seinem Schmutzli. Er war gut über die anwesenden Mitglieder informiert. Für die Anwesenden Kinder hatte er eine schöne Geschiche parat, wie er zu seinem Helfer dem Schmutzli gekommen ist. Auch die Kinder hattten fleissig Verse gelernt, die sie dem Samichlaus vortragen durften.

Nach einigen gemütlichen Stunden im Schützenhaus freuen wir uns schon auf den nächsten Chlaushock und hoffen, dass der Samichlaus nicht zu viel in sein Buch schreiben muss im kommenden Jahr!